×

Hilfe

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte entweder telefonisch oder per E-Mail an unsere Mitarbeiter.

Ansprechpersonen

  • Frau Mag. Doris Schmid - Rechtliche Fragen
    T. 01/9616363 DW 59
    E.
  • Herr Christian Brandejsky - Fragen zu Software, Tools & Zubehör
    T. 01/9616363 DW 61
    E.

VDO - DER DIGITALE TACHOGRAPH DTCO® 3.0

Die neueste Generation – schneller, heller und flexibler.

DTCO® 3.0

DTCO® 3.0.

Der digitale EG-Tachograph DTCO® 3.0 ist die neueste Generation digitaler Fahrtenschreiber von VDO. Wie alle digitalen Tachographen aus der DTCO®-Serie erfüllt auch er die gesetzlichen Anforderungen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1266/2009.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur gesetzeskonformen Archivierung eine zusätzliche Archivierungssoftware wie beispielsweise TIS-Web® benötigen.

Wie bei allen digitalen Tachographen müssen auch beim DTCO® 3.0 die Sicherheitsanforderungen in Ihrem speziellen Speditionsgeschäft sowie die bauartbedingten Besonderheiten Ihres Lkw beachtet werden.

 

  • Benutzerfreundlicheres Design
  • Bessere Lesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung dank Negativdisplay
  • Noch schnellerer Einlese- und Downloadvorgang (30 Prozent Zeitersparnis bei Datendownload aus Massenspeicher)
  • Um die Hälfte weniger Gewicht als das Vorgängermodell
  • Besseres Fahrerkarten-Handling durch schnelleren Kartenauswurf
  • Jetzt auch über Smartphone-App konfigurierbar

DTCO 3.0

Welche Daten zeichnet der DTCO® auf?

Der DTCO® legt fahrzeugbezogene Daten im integrierten Massenspeicher ab. Dort werden sie 365 Tage vorgehalten. Folgende fahrerbezogene Daten zeichnet der DTCO® auf der Fahrerkarte auf:

  • Lenk-, Arbeits-, Bereitschafts- und Ruhezeiten von Fahrer und Beifahrer
  • Fähr- oder Zugstrecken werden bei der Berechnung von Ruhezeiten berücksichtigt
  • Gefahrene Geschwindigkeit während der letzten 168 Stunden Lenkzeit
  • Gefahrene Wegstrecke seit dem letzten Stecken der Fahrerkarte
  • Einsatzspezifische Parameter wie z. B. Drehzahl, Fahrzeuggeschwindigkeit sowie andere Arbeitsvorgänge und Ereignisse am Fahrzeug

Wie werden die Daten übertragen?

Für die Übertragung der Daten des DTCO® in Ihr Flottenmanagement-System bieten wir unterschiedliche Lösungen je nach Struktur Ihres Fuhrparks an. Von der manuellen Speicherung mit den Download Keys bis zum Remote Download durch die DLD® Short oder Wide Range II.

Welche Informationen erhält der Fahrer?

Über den VDO Counter werden dem Fahrer laufend die verbleibende Fahrtzeit und die nachfolgenden Ruhezeiten angezeigt. So haben Sie immer im Blick, wie lange Sie noch am Steuer sitzen dürfen, wie lange die folgende Pause sein muss und wie lange Sie nach der Pause wieder fahren dürfen. Per Knopfdruck können Sie die Tages- und Wochenwerte abrufen oder sich einen Überblick über anstehende Ausgleichszeiten verschaffen. Der DTCO® warnt zudem bei drohender Geschwindigkeitsüberschreitung und erinnert frühzeitig an die periodische Prüfungen sowie die Gültigkeitsdauer der Tachographenkarte.

Lösungen von VDO

Mit modernster Flotten-Telematik und digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien von VDO entsprechen Sie nicht nur den gesetzlichen Vorgaben einfacher und sicherer. Auch Umschlagszeiten, Kostendruck und Umweltbelastung lassen sich durch ihren Einsatz wirksam reduzieren. Wir unterstützen Sie dabei, in einer ebenso komplexen wie dynamischen Branche besser zu bestehen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website - https://www.fleet.vdo.de/

TOP